Image1\

Lagerlogistik in Hamburg – gezielter IT-Einsatz garantiert die zuverlässige Verfügbarkeit der Produkte

Lagerlogistik als elementarer Bestandteil der Kontraktlogistik ist das Herz eines jeden Unternehmens, wenn es um Handelsprodukte, hochwertige High Tech Produkte oder um begehrte Markenartikel geht.

Daher ist an dieser Stelle der Kontraktlogistik die Sensibilität der b2b-Organisation in Hamburg in höchstem Maße eingestellt. Mit hochmodernem Digitalequipment sorgen wir für die Überwachung und Sicherheit Ihrer Lagerware. Durch den Einsatz von Barcodesystemen erfolgt eine stetige Übersicht über die Inventur. Sicherheitssysteme für Personal und Lagergebäude sorgen rund um die Uhr für die Sicherheit Ihrer Waren.

Die b2b-Lagerlogistik in Hamburg hält im Rahmen der Kontraktlogistik folgende Kapazitäten und Leistungen für Sie bereit:

  • 25.000 m² Totalfläche, davon 10.000 m² geschlossen
  • 6.500 m² Manipulationsfläche
  • 22.000 Paletten Gesamtkapazität auch als OZL Lager
  • 10.000 Paletten auf Regalplätzen
  • 12.000 Paletten auf Blocklager
  • 52.500 Palettenbewegungen Eingang + Ausgang pro Monat
  • 610 Container Eingänge + Ausgänge pro Monat (Sammelcontainer)
  • 2.640 Lkw Eingänge + Ausgänge pro Monat
  • 45.000 Paket Versendungen pro Monat
  • EDV-gesteuerte Lagerverwaltung
  • Zolllager (OZL)
Copyright